Aufgrund der starken Unwetter im vergangenen Jahr (zuletzt im September 2018), entschieden sich die Feuerwehren Haslau/Donau und Maria Ellend ihre Gerätschaften zu erweitern. Natürlich liegt auch der Gemeinde der Schutz der Bürgerinnen und Bürger am Herzen, weshalb diese für beide Wehren eine neue leistungsstarke Schmutzwasserpumpe samt Zubehör finanziert hat. Die Kosten belaufen sich insgesamt auf 9200,00 Euro. Es handelt sich hierbei um eine ATP20 R Abwassertauchpumpe der Firma Mast, welche diese Woche durch Bürgermeister Dr. Jürgen Preselmaier übergeben wurde.

Neuanschaffung Tauchpumpe

 

Technische Daten:
• Verwendungsbereich: Abpumpen von Schmutz- und Abwasser mit Feststoffen
• Eintauchtiefe: bis 20 m
• Förderleistung: 2500 Q l/min
• Gewicht: 49 kg