• 1
Am Sonntag, den 7. Jänner 2018 fand die diesjährige Jahresmitgliederversammlung der FF-Haslau/Donau im Feuerwehrhaus statt. Kommandant BR Norbert Kürner durfte neben den zahlreich erschienenen Feuerwehrmitgliedern auch Bürgermeister Dr. Jürgen Preselmaier begrüßen.

Anlässlich des 125-jährigen Jubiläums der Feuerwehr Haslau/Donau wurde vor der Versammlung ein neues Mannschaftsfoto sowie Einzelportraits der Mitglieder erstellt.

Auszug aus dem Bericht des Kommandanten zum vergangenen Jahr:
Im Jahr 2017 wurden 2 Brandeinsätze und 25 technische Einsätze abgewickelt.
Neben der Jahreshauptversammlung wurden zwei erweiterte Kommandobesprechung und 7 Dienstbesprechungen sowie im Vorfeld des FF-Festes eine Besprechung mit den Helfern abgehalten.

Die Mitglieder des Kommandos nahmen an mehreren Dienstbesprechungen auf Bezirks- und Abschnittsebene teil. Laut den internen Aufzeichnungen wurden im Jahr 2017 für sämtliche Tätigkeiten der Feuerwehr (darunter fallen Einsätze, Übungen bzw. Schulungen, Kursbesuche, Bewerbe und sonstiges Aufwände) 5.511 Stunden aufgewendet.

Im Zuge des Abschnittsflorianitages in Deutsch Haslau wurde EBI Martin Koller und LM Rainer Plach, für ihre 25-jährige Mitgliedschaft, das „Ehrenzeichen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes für langjährige verdienstvolle Tätigkeit im Feuerwehrdienst“ verliehen. EHVM Josef Rubitzko wurde für seine 70-jährige Mitgliedschaft mit dem „Ehrenzeichen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes für langjährige verdienstvolle Tätigkeit im Feuerwehrdienst“ ausgezeichnet. OVM Rausch Roman wurde mit dem „Verdienstzeichen des NÖLFV 3. Klasse in Bronze“ geehrt. Die Feuerwehr Haslau an der Donau erhielt im Rahmen eines Festaktes im Niederösterreichischen Landtag von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner eine Dankesurkunde anlässlich des Jubiläums zum 125-jährigen Bestehen.

Als neue Mitglieder wurden
 PFM Julia Giffinger,
 PFM Gabriel Kammermayer und
 PFM Morris Karamdezaji angelobt.

BM Reinhard Jurin wurde zum OBM,
OFM Tobias Huber zum HFM,
PFM Oliver Krista, PFM Martin Maier und PFM Martin Markl zum FM befördert.

FM Bettina Huber wurde zum SB Atemschutz,
LM Robert Kammermayer zum SB Feuerwehrgeschichte,
OFM Mag. Gerald König zum SB Feuerwehrmedizinischer Dienst und
PFM Lisa Strasser zum SB Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation ernannt.

Abschließend bedankte sich Bürgermeister Dr. Jürgen Preselmaier bei den anwesenden Kameraden für das Engagement im abgelaufenen Jahr und überreichte die neuen Feuerwehrhelme.

 

 

 

2

 3 

4

5

6

 7